Häufig gestellte Fragen
Hausordnung

Mit der Inanspruchnahme der Unterkunft gelten die Inhalte der Hausordnung als bekannt und akzeptiert. Es versteht sich von selbst, dass der Gast die Hausordnung vor der Inanspruchnahme des Hostels gelesen, verstanden und akzeptiert hat.
Für die in dieser Hausordnung nicht geregelten Fragen sind die Bestimmungen des ungarischen Bürgerlichen Gesetzbuchs maßgebend.

Check-in / Check-out

Lass uns, bitte, die ungefähre Ankunftszeitin dem Online-Buchungsformular, oder unter der E-Mail-Adresse info@metropolishostel.hu wissen. Check-in ist zwischen 15: 00-22: 00 möglich. Wenn Du vor 15:00 Uhr oder nach 22:00 Uhr anreisen würdest, lass es uns bitte durch einen der vorher definierten Kontakte wissen.

Check-Out-Frist ist 11:00, spätes Check-Out ist gegen eine Gebühr von 5 EUR möglich, wenn die Kapazitäten es ermöglichen. Sage, bitte, mindestens einen Tag früher Bescheid an der Rezeption, wenn Du später auschecken möchtest.

Die Zahlung erfolgt in jedem Fall bei der Ankunft in bar oder mit Kreditkarte.

Sicherheit

Der Eintrittsbereich des Hostels wird mit Sicherheitskameras überwacht.

Das Hostel Metropolis übernimmt keinerlei Verantwortung für die auf dem Gebiet des Hostels gelassenen Wertgegenstände.

Nutze zum Schutz Deiner Wertsachen den verschließbaren Schrank und trage den Schlüssel bei dir!

Gäste

Das Hostel darf von keinen betrunkenen oder unter Einfluss von Drogen oder berauschenden Medikamenten stehenden Personen besucht werden. Die Verletzung dieser Vorschrift zieht fristlosen Ausschluss ohne Rückzahlung der Unterkunftsgebühr nach sich!

Die Gäste des Hostel Metropolis dürfen im Hostels keine Besucher empfangen.

Sauberkeit

Nutze bitte den Abfallkorb und achte auf die Sauberkeit des Hostels.

Ziehe Deine Schuhe beim Eintritt aus! Lege die Schuhe auf einem der Halter neben der Eingangstür ab.

Küche

Beachte die grundlegenden Hygieneregeln bei der Nutzung der Küche und der Sanitärräume zum Schutz deiner Gesundheit und der Gesundheit der anderen Gäste.

Achte auf das Ausschalten des Herdes in der Küche nach seiner Nutzung.

Verantwortung

Trage die Schlüsselkarte immer bei dir, wenn Du das Hostel verlässt; für den verlorenen Schlüssel wird eine Gebühr von 50 EUR berechnet.

Die Ausstattung und die Einrichtungsgegenstände des Hostels werden von jedermann auf eigene Verantwortung benutzt.

Der Gast steht bei eventuell verursachten Schäden für den Schadenersatzanspruch des Hostels ein und übernimmt auch alle anderen Kosten, die mit der Auszahlung des Gegenwertes der Schäden zusammenhängen.

Hausordnung

Rauche, bitte, im Hostel und im Wohnhaus nicht! Rauchen ist ausschließlich außerhalb des Wohnhauses, auf der Straße gestattet!

Mache bitte keinen Lärm! (”zero noise policy”) Lärmmacher werden aufgefordert, das Hostel fristlos, ohne Rückzahlung der Unterkunftsgebühr zu verlassen.

Wenn es Beschwerden wegen des verursachten Lärms gibt, wird der Hausmeister sofort die Polizei rufen, die über den Lärmmacher ein Bußgeld von 300 EUR verhängen wird!

Unterlasse Sie bitte in der Ruhezeit zwischen 22:00 und 08:00 Uhr jede laute und störende Tätigkeit, mit der die Erholung der anderen gestört werden kann! Die Verletzung dieser Vorschrift zieht Ausschluss ohne Rückzahlung der Unterkunftsgebühr nach sich.

Der Fernseher im Dormitory-Wohnzimmer darf zwischen 10:00 und 22:00 Uhr genutzt werden; davon darf man ausschließlich mit Zustimmung aller Gäste abweichen.

Telefonnummern

Internationale Notrufnummer: 112
Feuerwehr: 105
Rettungsdienst: 104
Polizei: 107